Wildspitze Jubiläumsgrat im Winter

Für Freunde feiner Grate ist der Jubiläumsgrat (Nordostgrat) eine interessante Alternative zum Normalweg. Die Besteigung der Wildspitze über den Jubiläumsgrat ist auch im Winter möglich und ein eindrückliches Unterfangen.

Facts

€ 450,00

Preis gilt für 1-2 Personen. 

Highlights der tour

Überblick Skitour wildspitze Jubiläumsgrat mit bergführer

Von der Bergstation der Mittelbergbahn fahren hinab zum Mittelbergjoch, 3.166 m. Von dort fahren wir weitere 90 hm hinunter auf den Taschachferner zum Anfellplatz.

Von dort geht es über über den nordexponierten Gletscher hinauf bis zum Einstieg des Jubiläumsgrats  auf 3.580 m. Nun folgen wir dem wunderschönen, teils luftigen Firngrat hinauf zum Nordgipfel der Wildspitze und weiter zum Hauptgipfel auf 3.770 m mit seinem mächtigen Gipfelkreuz. Wir genießen den einmaligen 360° Rundumblick.

Danach steigen wir am Südwestgrat (Normalweg; UIAA I+) ab bis zum Skidepot. Es folgt eine fast 2.000 Höhenmeter lange Abfahrt über den Taschachferner. Dann folgen wir dem Talboden des Taschachtals und erreichen schließlich die Talstation der Pitztaler Gletscherbahn in Mittelberg. 

Wissenswertes zur Tour